Kategorie: News

Rücken ist Meister!

Nach vierjähriger Dominanz der TSG, die nach dem Titelgewinn im letzten Sommer ihre Auflösung bekanntgab, hat sich mit Rücken ein neuer Uni-Liga Meister gefunden! Im Finale besiegte das Team ein dezimiertes blaues Ballett deutlich mit 8:2 und feierte im Anschluss gebührend die Meisterschaft.

Hier sind alle Platzierungen im Überblick:

1 Rücken (Meister)
43 Bayer 04 LS
2 Das blaue Ballett 44 Arminia Bierzelt
3 CCUG 45 Eintracht Zwietracht
4 Nukular Pjöngjang 46 HAWK United
5 Italian Stallion 47 Dynamo Tresen
6 Sägewerk Wellendorf 48 1. FC Iker Kassiat
7 SV Wacker Durchlaufen 49 FSV Mais 05
8 Team Rocket 50 Arminia Biergefällt
9 UFC 51 Papenburg Kickers
10 Mahatma GönnDir 52 Vodka Juniors
11 Dynamo Durstig 53 Spartak Goldkrone
12 TuS Knacker 54 Athletic Bierbao
13 Celtic CLAASgow 55 connACTION
14 DSC Arminia Bierbestellt 56 Angst-Gegner
15 Lewansoffskis 57 FC Lieberampool
16 THC Göttingen 58 Bierussia
17 Waidbauer United 59 RB Bovenden
18 Olympique Lit 60 Roter Stern Marke
19 Atletico Chingones 61 Rasenritter
20 FC Bar-Corona 62 Turbine Trümmerhaufen
21 FC Kopinnacken 63 Bolzelona
22 FC Saufhampton 64 Team Edward
23 FC Intravenös 65 Foulencia CF
24 Calcio Beton Brause 66 Fernando Lörres
25 Energie Kopfnuss 67 Alle Teams
26 Gauß-Krüger Gedächtniself 68 Turbine Maja
27 Mean Machine 69 Hänseln & Grätschen
28 1. FC Süderbarup 70 FCC
29 FC Rüssel 71 Olympiakos Bieräus
30 Olympig Lexion 72 Lokomotive Gerstenliebe
31 FC Ballern 73 FC Schuss-Hardt
32 ABC-Familie 74 Friede Freude Eierkuchen
33 Steaua Sambucarest (Goldene Ananas)
75 Galatasaray Gelötkolben
34 Borussia Bauchfrei 76 Lamas mit Tüten
35 Cr. Math FC 77 Göttingen 5,0
36 VFB Vollgas 78 Dreckstreetboys
37 Werder Beermen 79 FC Nikolaus
38 SV Theken Proleten 80 Real Litätsverlust
39 Walter Frosch Allstars 81 Der Geräte
40 FC 80/20 Vottek Vottek 82 SpVgg Itapupu
41 BallaDirFainkost ImStehn 83 SpVgg Pink Girls 2016
42 Mensch ist der United 84 Tasmania Rasendisko (Rote Laterne)

 

Schiridienst am vorletzten Spieltag

11:45 Dreckstreetboys
12:10 & 12:35 Real Litätsverlust
13:00 & 13:50 Bekanntgabe vor Ort
13:25 & 14:15 SpVgg Itapupu
14:40 & 15:30 Mensch ist der United
15:05 & 15:55 VODKA JUNIORS
16:20 & 17:10 Energie Kopfnuss
16:45 & 17:35 Cr. Math FC
18:00 & 20:05 Nukular Pjöngjang
18:25 &19:40 Das blaue Ballett
18:50 & 19:15 DSC Arminia Bierbestellt

Der Schiedsrichter übergibt jeweils dem Schiedsrichter, der als nächstes auf dem Platz angesetzt ist, Spielball und Pfeife und meldet das Spielergebnis anschließend bei der Turnierleitung. Sollte kein neuer Schiedsrichter erscheinen, sind Pfeife und Spielball am Mittelpunkt abzulegen, bitte diese beiden Dinge nicht zur Turnierleitung bringen! Für die Schiedsrichter, die um 11:20 Uhr angesetzt sind, gilt: Bitte bis 11:10 Uhr Spielball und Pfeife bei der Turnierleitung abgeholt haben.
Sofern nicht anders angegeben, sind 4 Schiedsrichter zu stellen.

Spielpläne 21.06.

Kurz und knapp: Hier sind die Spielpläne für den morgigen vorletzten Spieltag in dieser Sommersaison.

Playoffs, Woche 2, Plätze 1-8_Gewinner
Playoffs, Woche 2, Plätze 1-8_Verlierer
Playoffs, Woche 2, Plätze 9-16_Gewinner
Playoffs, Woche 2, Plätze 9-16_Verlierer
Playoffs, Woche 2, Plätze 17-24_Gewinner
Playoffs, Woche 2, Plätze 17-24_Verlierer
Playoffs, Woche 2, Plätze 25-32_Gewinner
Playoffs, Woche 2, Plätze 25-32_Verlierer

Playdowns, Woche 2, Plätze 33-40_Gewinner
Playdowns, Woche 2, Plätze 33-40_Verlierer
Playdowns, Woche 2, Plätze 41-48_Gewinner
Playdowns, Woche 2, Plätze 41-48_Verlierer
Playdowns, Woche 2, Plätze 49-56_Gewinner
Playdowns, Woche 2, Plätze 49-56_Verlierer
Playdowns, Woche 2, Plätze 57-64_Gewinner
Playdowns, Woche 2, Plätze 57-64_Verlierer

Rote Laterne Woche 1 & 2

Schiridienst am finalen Gruppenspieltag

11:20 & 12:10 Gauß-Krüger Gedächtniself , 3 Schiedsrichter
11:45 & 12:35 Spartak Goldkrone , 3 Schiedsrichter
13:00 & 13:50 Eintracht Zwietracht
13:25 & 14:15 Team Edward
14:40 & 15:30 FCC
15:05 & 15:55 1. BW Belgien
16:20 & 17:10 Bolzelona
16:45 & 17:35 Sambucarest
18:00 & 20:05 FC Saufhampton
18:25 &19:15 VFB Vollgas
18:50 & 19:40 THC Göttingen

Der Schiedsrichter übergibt jeweils dem Schiedsrichter, der als nächstes auf dem Platz angesetzt ist, Spielball und Pfeife und meldet das Spielergebnis anschließend bei der Turnierleitung. Sollte kein neuer Schiedsrichter erscheinen, sind Pfeife und Spielball am Mittelpunkt abzulegen, bitte diese beiden Dinge nicht zur Turnierleitung bringen! Für die Schiedsrichter, die um 11:20 Uhr angesetzt sind, gilt: Bitte bis 11:10 Uhr Spielball und Pfeife bei der Turnierleitung abgeholt haben.
Sofern nicht anders angegeben, sind 4 Schiedsrichter zu stellen.

Deutscher FIFA-Meister zu Gast

Beim morgigen DIES wird auch ein frisch gebackener Deutscher Meister vor Ort sein. Cihan Yasarlar hat in den vergangenen Wochen fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gab und stellt sich nun der nächsten Herausforderung: Bei der CosmosDirekt eSports Challenge wird er gegen euch antreten! Kommt morgen ab 13 Uhr zum CosmosDirekt Pavillon vor Platz 4 und registriert euch für ein Kurzturnier, dieses findet zu jeder vollen Stunde statt. Der Sieger zieht jeweils in den „Beat the Pro Battle“ gegen Cihan ein. Wir freuen uns schon auf viele starke Talente an der Konsole und sehen uns morgen!

So geht es nach der Gruppenphase weiter

Der letzte Gruppenspieltag steht vor der Tür, in vielen Gruppen läuft der Kampf um den Einzug in die Playoffs, die Playdowns und die Rote Laterne. Doch wer spielt bis zum Saisonende eigentlich in welchem Wettbewerb? Hier erfahrt ihr nun alles, was ihr für den Rest der Saison wissen müsst:

Playoffs: Die besten 32 Teams qualifizieren sich für die Playoffs. Das heißt, dass neben den besten beiden Mannschaften aus jeder Gruppe auch die vier besten Gruppendritten weiterhin um den Titel der Sommerliga 2017 kämpfen werden.

Playdowns: Auch hier werden 32 Mannschaften im K.O.-Modus gegeneinander antreten. Das bedeutet, dass neben den verbliebenen Gruppendritten und allen Gruppenvierten auch die acht besten Gruppenfünften um die Goldene Ananas spielen werden.

Rote Laterne: Für die Rote Laterne bleiben dann noch 20 Mannschaften. Hier wird zunächst in fünf 4er-Gruppen an einem Spieltag eine Zwischenrunde gespielt, bevor die Plätze 65-80 (inkl. bester Gruppenvierter) im K.O.-Modus ausgespielt werden und die Plätze 81-84 nochmals in einer Vierergruppe zwei Gruppenspieltage absolvieren. Die Mannschaft, die an den letzten zwei Spieltagen in dieser Vierergruppe die wenigsten Punkte einfahren kann, darf sich letztlich stolzer Gewinner der Roten Laterne nennen.

Wichtig ist für alle Mannschaften zu wissen, dass jeder Platz bis zum Schluss ausgespielt wird. Da auch in den Playoffs bzw. Playdowns zwei Spiele an einem Tag ausgetragen werden (abgesehen vom Finalspieltag), ist es nicht ganz leicht, vorher immer bei allen K.O.-Bäumen durchzublicken. Deshalb werden an den Spieltagen auch immer alle Spielpläne am Turnierleitertisch ausliegen, damit ihr euch dort nochmal orientieren könnt.

In der ersten Woche (14.06.) finden die Playoffspiele zwischen 13:50 und 16:45 Uhr, die Playdowns im Anschluss bis 20:30 Uhr statt. Die Rote Laterne spielt von 11:45 bis 13:45 Uhr.

Vorgestellt: connACTION

Ein Interview von Amelie Bruns

Wer seid ihr?
Wir sind eine Hochschulgruppe der Uni Göttingen und organisieren (vor allem) Sportangebote für Geflüchtete und Studierende, uns gibt es jetzt seit 2 Jahren (Gründung: Sommer 2015). Wir sind überwiegend Studenten der Uni Göttingen, aber auch „Externe“ aus allen möglichen Bereichen, insbesondere Jura und BWL, aber auch Physik, Informatik oder Lehramt, etc. Die Besetzung wechselt semesterweise, da viele ins Ausland gehen, ihr Studium beenden oder sich auf ihre Abschlussarbeiten /-prüfungen konzentrieren müssen. Ein „fester Kern“ von ungefähr 5 Leuten besteht seit Anfang an, dazu kommen etwa 10 weitere Mitglieder, die sich connACTION nach und nach angeschlossen haben. Neben den Mitgliedern gibt es außerdem viele, die sich an unseren Aktionen (z.B. im Uni-Liga Team) beteiligen und natürlich die Geflüchteten, die ebenfalls an unseren Angeboten teilnehmen

Wie seid ihr entstanden?
Entstanden ist die Idee während eines Projektes an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (Enactus) in 2015, aus welchem sich die Idee „connACTION“ verselbstständigt und zu einer Hochschulgruppe gebildet hat. Bei der Umsetzung kommt es besonders auf die Eigeninitiative und Idee unserer Mitglieder an. Wenn jemand eine Idee für eine neue Aktion hat, wird diese in der Regel in der Gruppe besprochen und nach Mitstreitern gesucht, um dann mit der Planung zu beginnen. Wir versuchen am Anfang des Semesters Ideen zu sammeln, um diese dann im Laufe des Semesters umzusetzen, generell sind wird aber durchaus spontan, was unsere Projekte angeht. Unser Hauptportal ist unsere Facebookseite, über die wir viele Interessierte erreichen und über aktuelle Termine informieren können. Wir haben außerdem eine Homepage, auf der ebenfalls aktuelle Informationen zu finden sind.

Was macht ihr und wie macht ihr das?
Eines unserer regelmäßigen Projekte ist die Teilnahme an der Uni-Liga. Wir haben letztes Jahr sowohl an der Sommer- als auch an der Winterliga teilgenommen und sind auch im aktuellen Durchlauf wieder dabei. Für die Trikots haben wir dabei mit der Hilfe der Uni-Liga-Organisation Sponsoren auftreiben können.
Ein großes Projekt war die Sycor Soccer EM letztes Jahr, in Zusammenarbeit mit Sycor als Hauptsponsor sowie weiteren „kleineren Sponsoren“. Diese haben wir direkt kontaktiert.

Helfer sind meistens die Mitglieder oder Freunde von uns, die Lust und Zeit haben und bei der jeweiligen Aktion zu unterstützen. Gute Zusammenarbeit haben wir insbesondere mit der Uni-Liga, dem Hochschulsport und mit dem SC Hainberg, die ebenfalls mit Projektideen oder Aktionen an uns herantreten, oder uns die Räume zur Verfügung stellen.

Weitere Aktionen sind unsere Weihnachtspostkarten, die letztes Weihnachten in die 2. Runde gingen und deren gesamter Erlös an Flüchtlingsorganisationen gespendet wurde, Zumba-Nachmittage, Osterbasteln, die Sporttage auf der Siekhöhe, letztes Jahr gab es ein Basketballangebot in der Notunterkunft auf den Zietenterrassen sowie Fußballspiele auf den Soccer-Courts. Geplant sind weitere Aktionen, wie z.B. ein Kletternachmittag, möglicherweise ein Soccer-Turnier für jedes Alter in Zusammenarbeit mit der Uni-Liga. Wir sind dazu übergegangen, eher einmalige und dafür größere Aktionen zu organisieren, als regelmäßige (z.B. wöchentliche) Sportangebote, da die Nachfrage besser ist und wir alle nebenbei studieren/arbeiten und es somit auch für uns einfacher ist, einzelne Aktionen zu betreuen.

Aufruf!
Alle Interessierten, freiwilligen Helfer, etc. sind natürlich herzlich willkommen und auch neue Ideen nehmen wir immer gerne in unser Programm auf.
Wir treffen uns immer montags um 18h00 im AStA (Termin wird auch auf FB-Seite bekannt gegeben, da wir uns teilweise nur alle 2-3 Wochen treffen, je nachdem, wie viel ansteht)
Kontakt gerne jederzeit über Facebook, die Homepage (www.connaction-goettingen.de) oder per Mail (connaction.goettingen@gmail.com).

Schiridienst am 24.05.

11:20 & 12:10 Alle Teams , 3 Schiedsrichter
11:45 & 12:35 UFC , 3 Schiedsrichter
13:00 & 13:50 Wacker Durchlaufen
13:25 & 14:15 Werder Beermen
14:40 & 15:30 Arminia Bierbestellt
15:05 & 15:55 Rücken
16:20 & 17:10 Turbine Trümmerhaufen
16:45 & 17:35 Mahatma GönnDir
18:00 & 20:05 Calcio Beton Brause
18:25 &19:15 Team Rocket
18:50 & 19:40 Italian Stallion

Der Schiedsrichter übergibt jeweils dem Schiedsrichter, der als nächstes auf dem Platz angesetzt ist, Spielball und Pfeife und meldet das Spielergebnis anschließend bei der Turnierleitung. Sollte kein neuer Schiedsrichter erscheinen, sind Pfeife und Spielball am Mittelpunkt abzulegen, bitte diese beiden Dinge nicht zur Turnierleitung bringen! Für die Schiedsrichter, die um 11:20 Uhr angesetzt sind, gilt: Bitte bis 11:10 Uhr Spielball und Pfeife bei der Turnierleitung abgeholt haben.
Sofern nicht anders angegeben, sind 4 Schiedsrichter zu stellen.