Kategorie: Startseite

Deutscher FIFA-Meister zu Gast

Beim morgigen DIES wird auch ein frisch gebackener Deutscher Meister vor Ort sein. Cihan Yasarlar hat in den vergangenen Wochen fast alles gewonnen, was es zu gewinnen gab und stellt sich nun der nächsten Herausforderung: Bei der CosmosDirekt eSports Challenge wird er gegen euch antreten! Kommt morgen ab 13 Uhr zum CosmosDirekt Pavillon vor Platz 4 und registriert euch für ein Kurzturnier, dieses findet zu jeder vollen Stunde statt. Der Sieger zieht jeweils in den „Beat the Pro Battle“ gegen Cihan ein. Wir freuen uns schon auf viele starke Talente an der Konsole und sehen uns morgen!

So geht es nach der Gruppenphase weiter

Der letzte Gruppenspieltag steht vor der Tür, in vielen Gruppen läuft der Kampf um den Einzug in die Playoffs, die Playdowns und die Rote Laterne. Doch wer spielt bis zum Saisonende eigentlich in welchem Wettbewerb? Hier erfahrt ihr nun alles, was ihr für den Rest der Saison wissen müsst:

Playoffs: Die besten 32 Teams qualifizieren sich für die Playoffs. Das heißt, dass neben den besten beiden Mannschaften aus jeder Gruppe auch die vier besten Gruppendritten weiterhin um den Titel der Sommerliga 2017 kämpfen werden.

Playdowns: Auch hier werden 32 Mannschaften im K.O.-Modus gegeneinander antreten. Das bedeutet, dass neben den verbliebenen Gruppendritten und allen Gruppenvierten auch die acht besten Gruppenfünften um die Goldene Ananas spielen werden.

Rote Laterne: Für die Rote Laterne bleiben dann noch 20 Mannschaften. Hier wird zunächst in fünf 4er-Gruppen an einem Spieltag eine Zwischenrunde gespielt, bevor die Plätze 65-80 (inkl. bester Gruppenvierter) im K.O.-Modus ausgespielt werden und die Plätze 81-84 nochmals in einer Vierergruppe zwei Gruppenspieltage absolvieren. Die Mannschaft, die an den letzten zwei Spieltagen in dieser Vierergruppe die wenigsten Punkte einfahren kann, darf sich letztlich stolzer Gewinner der Roten Laterne nennen.

Wichtig ist für alle Mannschaften zu wissen, dass jeder Platz bis zum Schluss ausgespielt wird. Da auch in den Playoffs bzw. Playdowns zwei Spiele an einem Tag ausgetragen werden (abgesehen vom Finalspieltag), ist es nicht ganz leicht, vorher immer bei allen K.O.-Bäumen durchzublicken. Deshalb werden an den Spieltagen auch immer alle Spielpläne am Turnierleitertisch ausliegen, damit ihr euch dort nochmal orientieren könnt.

In der ersten Woche (14.06.) finden die Playoffspiele zwischen 13:50 und 16:45 Uhr, die Playdowns im Anschluss bis 20:30 Uhr statt. Die Rote Laterne spielt von 11:45 bis 13:45 Uhr.

Pokal 2017 – Modus und Spielplan

Der Gillette Uni-Liga Pokal 2017 besteht anders als zunächst ausgeschrieben nicht ausschließlich aus K.O.-Spielen. Statt mit 64 Mannschaften spielen wir am Mittwoch, d. 10.05. mit 48, was eine kleine Bastelei am ursprünglich vorgesehenen Spielplan nach sich zieht.

Zunächst absolviert jede Mannschaft in einer 3er-Gruppe zwei Spiele, dabei qualifizieren sich lediglich die Gruppenersten für das Achtelfinale.
Über den Tabellenstand entscheiden in dieser Reihenfolge:
Punkte, direkter Vergleich, Tordifferenz, Anzahl geschossener Tore

Sollte ab dem Achtelfinale in der regulären Spielzeit von 1×20 Minuten kein Sieger ermittelt werden können, treten aus jeder Mannschaft abwechselnd drei Schützen im 9m-Schießen gegeneinander an. Danach schießen alle weiteren Spieler im K.O.-Modus weiter, bis das Spiel entschieden ist. Gleiche Regel gilt auch, falls über oben beschriebene Weise kein Gruppensieger ermittelt werden kann.

Bis zum Halbfinale werden alle Spiele zentral an- und abgepfiffen. Nach dem zentralen Abpfiff endet ein Spiel jedoch erst dann, wenn der Ball im Aus oder Tor ist.

Auch im Pokal fallen, wie in der Liga, Schiedsrichterdienste an. Wer am Mittwoch wann und wo pfeifen muss, entnehmt ihr am besten dem Text über dem Spielplan.

Schiridienst am 03.05.

11:20 & 12:10 Der Geräte , 3 Schiedsrichter
11:45 & 12:35 Turbine Maja , 3 Schiedsrichter
13:00 & 13:50 Bayer 04 LS
13:25 & 14:15 Bierussia
14:40 & 15:30 AngST-Gegner
15:05 & 15:55 HAWK-United
16:20 & 17:10 FC Schuss-Hardt
16:45 & 17:35 FC Rüssel
18:00 & 20:05 Arminia Bierzelt
18:25 &19:15 Mean Machine
18:40 & 19:40 Walter Frosch Allstars

Der Schiedsrichter übergibt jeweils dem Schiedsrichter, der als nächstes auf dem Platz angesetzt ist, Spielball und Pfeife und meldet das Spielergebnis anschließend bei der Turnierleitung. Sollte kein neuer Schiedsrichter erscheinen, sind Pfeife und Spielball am Mittelpunkt abzulegen, bitte diese beiden Dinge nicht zur Turnierleitung bringen! Für die Schiedsrichter, die um 11:20 Uhr angesetzt sind, gilt: Bitte bis 11:10 Uhr Spielball und Pfeife bei der Turnierleitung abgeholt haben.
Sofern nicht anders angegeben, sind 4 Schiedsrichter zu stellen.

Potential zum Meistertitel !?

Am ersten Spieltag der Uni-Liga Göttingen 2017 ging es direkt zur Sache.

Besonders das Team Rocket und der SV Wacker Durchlaufen haben einen fulminanten Start hingelegt. Mit 24 bzw. 27 erzielten Toren in nur zwei Spielen katapultierten sie sich jeweils auf den ersten Gruppenplatz. Waren das bloß glückliche Saisonstarts oder hat eines der Teams tatsächlich das Zeug zum Meister 2017?

Team: Team Rocket
Gründungsjahr: 2015
Vereinsfarben: schwarz/weiß/rot
Saisonziel: Meisterschaft

Was uns stärker macht als die Gegner: „Wir kennen und lieben uns seit Studienbeginn.“


Team: SV Wacker Durchlaufen
Gründungsjahr: 2014
Vereinsfarben: blau/weiß/schwarz
Saisonziel: Playoffs (Insider sprechen von Top10)
Was uns stärker macht als die Gegner: „Zu aller erst sind wir natürlich ’ne Truppe vollbesetzt mit aller feinsten Fußballern. Da ist einiges an Qualität vorhanden. Wir sind immer hoch-motiviert, ehrgeizig und mit vollem Kampf dabei, was uns für jede Mannschaft zu einem unangenehmen Gegner macht. Ziemlich Wacker eben. Was das Ganze abrundet ist einfach das Teamgefüge, bei uns passts auch neben dem Platz.“

Autorin: Amelie Bruns

Anmeldung zur Uni-Liga 2017

Am kommenden Montag, dem 10. April, startet die Anmeldung für die diesjährige Uni-Liga Saison. Hier erfahrt ihr alle wesentlichen Fakten und wie ihr euch euren Startplatz für das Spektakel im Sommersemester sichern könnt.

Das Wichtigste zuerst: Wir kehren zum Mittwoch als alleinigen Spieltag zurück. Dort wird dann von etwa 12:00 – 20:30 Uhr durchgängig Uni-Liga gespielt 😎

Termine

Start der Anmeldung: 10. April 2017, 11:00 Uhr
Bekanntgabe des finalen Teilnehmerfeldes: 17. April 2017
Auslosung: Ende KW 16
1. Spieltag: 26. April 2017
vorraussichtlich letzter Spieltag: 28. Juni 2017
Uni-Liga Königsklasse in Essen: 15. Juli 2017

Anmeldeverfahren

Das Anmeldefenster öffnet am Montag, 10.04.2017 um 11:00 Uhr. Vorher abgesendete Anmeldeformulare können nicht berücksichtigt werden. Die ersten 96 Teams können sich ihres Startplatzes sicher sein. Bei mehr eingegangenen Anmeldungen versuchen wir die Kapazitäten vollends auszuschöpfen. Sollten wir an unser logistisches Limit kommen und die Nachfrage immer noch höher sein als das Angebot, dann wird gelost.

Hinweis auf Teamnamen

Der Ausrichter trägt Sorge dafür, dass bei der Auswahl von Mannschaftsnamen und deren Logos ausdrücklich Beleidigungen und Verunglimpfungen von z.B. Frauen, Religionen, Kulturen oder Minderheiten zu vermeiden sind, ebenso wie eine Einbindung von kritischen Themen wie z.B. Krankheiten, Waffen oder Suchtmitteln.

(Auszug aus einer gemeinsamen Konzeption des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) und der Uni-Liga Deutschland)

Auch in diesem Jahr wird in kritischen Fällen die Namenskommission zu Rate gezogen.

Was passiert nach der Anmeldung?

Sobald das Teilnehmerfeld fix ist erhaltet ihr eine Benachrichtigung von uns, die alle relevanten Informationen zur Liga enthält. Im ersten Schritt wird es einen Hinweis zur Bezahlung der Teilnahmegebühr geben (150,00 €). Erst mit der Zahlung ist die Anmeldung endgültig abgeschlossen.

Die Anmeldung erfolgt direkt über dieses Anmeldeformular: